Asien-Europa-Taksim-Istiklal Cadessi-St. Anton

Ja es hat gestimmt. Fast nochmals so lange wie der Flug Wien-Istanbul hat die Fahrt über den Bosporus von Asien nach Europa gedauert. Der Eindruck war überwältigend, als sich nach zweistündiger Fahrt durch eine wunderschöne Landschaft links und rechts Wasser zeigte. Wir waren gerade zu einem exzellenten Zeitpunkt da. Das frühlinghafte Wetter brachte die ersten Blumen zum Erblühen, aber es war noch nicht so trocken, dass die Blumen wieder am Verblühen waren. Wunderbare Ornamente waren links und rechts an den Hügeln zu sehen.

Und mitten im Getriebe der Istiklal Cadessi standen wir plötzlich vor der St. Antoniuskirche. Und hier sollten wir die nächsten Tage verbringen in einer fröhlichen Runde von wahren Brüdern des Hl. Franz von Assisi. Einfach wunderbar.

Und diese Einfachheit war ein großes Geschenk. Hat sich doch in unserem Leben schon so viel Überflüssiges und Unnötiges angesammelt. Weniger aus Mangel an Gottvertrauen, sondern mehr aus der persönlichen Überzeugung was doch alles so wichtig wäre zu haben. Dabei ist zweifelsohne das Sein das Wesentliche.

Werbung

Über areopagit

born 1959, Familiy with six children, threee grandchildren, teacher for catholic religion, Contentmanager in many areas for religion.
Dieser Beitrag wurde unter allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s